Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Ellison Cooper: Totenschrein

  • 2021 erschienen im Ullstein Verlag
  • Gebundene Ausgabe, 413 paginierte Seiten
  • Ladenpreis 9,99 Euro

Worum geht’s?
Mitten in Washington liegt die Leiche eines Mädchens. Die Tote sieht aus, als würde sie schlafen. Wären da nicht die Axt in ihrer Hand, die geschnitzten Affenfiguren um sie herum und eine blutige Botschaft. Alles deutet auf einen Ritualmord hin.
FBI-Agentin Sayer Altair übernimmt den Fall. Als herauskommt, dass das Opfer zu einer Gruppe vermisster Jugendlicher gehört, ahnt die Agentin, dass der Täter bald wieder zuschlägt. Ein Wettlauf gegen den grausamsten Mörder, mit dem Sayer es je zu tun hatte, beginnt.

Für wen?
Nach „Knochengrab“  und „Todeskäfig“ bereits der dritte Fall für die taffe FBI Agentin Sayer Altair. Man kann diesen Krimi sehr gut separat lesen, ohne die beiden anderen Bände zu kennen. Ab und zu bekommt man als Leser einen Hinweis auf bereits bekannte Tatsachen,  z.B. dass ihr Verlobter unter mysteriösen Umständen ums Leben kam. Sie ist weiterhin die etwas schroffe Ermittlerin, die mit dem Motorrad von Tatort zu Tatort düst und professionell die zahlreichen Hinweise zu einem Ganzen zusammenfügt. Aber auch sie ist natürlich erschüttert über den Ritualmord an einem jungen Mädchen. Wie immer ist es der Autorin gelungen, die Spannung und das Tempo in der Geschichte hoch zu halten. Wissenschaftliche Fakten  werden auf unterhaltsame Weise integriert – und auch in diesem Buch  gibt es ein überraschendes Ende. Wer sich für die Arbeit der amerikanischen Polizeieinheiten interessiert und eine Menge Fakten über Washington D.C.  erfahren möchte, der ist mit diesem Thriller gut bedient. Ach ja, und warum ist ein Psychopath von Sayer ein Tippgeber? Um das zu erfahren – einfach schnell lesen…

Über die Autorin
Ellison Cooper promovierte in Anthropologie. Sie spezialisierte sich dabei im Bereich kulturelle Neurowissenschaften und Archäologie. Ihre wissenschaftlichen Publikationen erschienen in zahlreichen anerkannten Zeitschriften. Sie studierte außerdem Jura an der Georgetown University und arbeitete als Mordermittlerin beim Washington, D.C. Public Defender Service, wo sie Einblick in das System der Kriminaljustiz erhielt. Mit ihrem Mann und ihrem Sohn lebt sie in der San Francisco Bay Area.

Zurück

Per Newsletter informiert!

Sie möchten über die Aktivitäten und Angebote von „Bildung 50+“ stets auf dem Laufenden sein? Über kurzfristig ins Programm genommene Events, Sonderveranstaltungen und Online-Angebote informiert werden? Dann melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an! Einmal pro Monat kommt er per Mail zu Ihnen.

Copyright 2021. All Rights Reserved.

Unsere Seite verwendet ausschließlich Technisch-Notwendige Cookies. Wir speichern keine persönlichen Daten und führen kein Besucher-Tracking aus.

Datenschutz Impressum
Schliessen