Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Simon Beckett: Die Verlorenen

  • 2021 erschienen im Wunderlich / Rowohlt Verlag
  • gebundene Ausgabe, 410 paginierte Seiten
  • Ladenpreis 24,- Euro

Worum geht’s?
Als Jonah das Blut roch, war ihm klar, dass er in Schwierigkeiten steckte. Jonah Colley ist Mitglied einer bewaffneten Spezialeinheit der Londoner Polizei. Seit sein Sohn Theo vor zehn Jahren spurlos verschwand, liegt sein Leben in Scherben. Damals brach auch der Kontakt zu seinem besten Freund Gavin ab. Nun meldet Gavin sich überraschend und bittet um ein Treffen. Doch in dem verlassenen Lagerhaus findet Jonah nur seine Leiche, daneben drei weitere Tote. Fest in Plastikplane eingewickelt, sehen sie aus wie Kokons. Eines der Opfer ist noch am Leben. Und für Jonah beginnt ein Albtraum.

Für wen?
Der Auftakt einer atemberaubenden neuen Thrillerserie von Simon Beckett. Und wieder ist es dem Bestsellerautor gelungen, einen packenden und fesselnden Kriminalroman zu schreiben. Die Story mit unerwarteten Wendungen ist gut konstruiert. Als Leser*in leidet man mit dem Protagonisten mit, der allein auf weiter Flur kämpft, mehr oder weniger privat. Es ist ein sehr  persönlicher Fall für einen eigenwilligen Polizisten. Laut Klappentext soll er einer Spezialeinheit der Londoner Polizei angehören – davon erfährt man leider nichts. Man darf gespannt sein, wie es im 2. Band der Serie weitergeht. Für Simon Beckett-Fans ist dieser Kriminalroman in jedem Fall ein „Muss“.

Über den Autor
Simon Beckett ist einer der erfolgreichsten englischen Thrillerautoren. Seine Serie um den forensischen Anthropologen David Hunter wird rund um den Globus gelesen: «Die Chemie des Todes», «Kalte Asche», «Leichenblässe», «Verwesung» und «Totenfang» waren allesamt Bestseller. «Die ewigen Toten», Teil 6 der Reihe, erreichte Platz 1 der Bestsellerliste, ebenso wie sein atmosphärischer Psychothriller "Der Hof".
Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.

Zurück

Per Newsletter informiert!

Sie möchten über die Aktivitäten und Angebote von „Bildung 50+“ stets auf dem Laufenden sein? Über kurzfristig ins Programm genommene Events, Sonderveranstaltungen und Online-Angebote informiert werden? Dann melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an! Einmal pro Monat kommt er per Mail zu Ihnen.

Copyright 2021. All Rights Reserved.

Unsere Seite verwendet ausschließlich Technisch-Notwendige Cookies. Wir speichern keine persönlichen Daten und führen kein Besucher-Tracking aus.

Datenschutz Impressum
Schliessen